Der Liquid-Flüsterer Andreas Mannert von whita.de.

Dampfen für Anfänger: Hallo Herr Mannert, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für dieses Interview nehmen. Zunächst einmal interessiert uns Ihre Vita.

Herr Mannert: Andreas Mannert mein Name, ich bin seit 14 Jahren in dem Bereich Einzelhandel mit der Fachrichtung Tabakfachhandel tätig. Das entstand damals aus einer Angestelltenposition heraus. Früher war ich bei der deutschen Bahn im IT-Bereich tätig, doch das war irgendwann nicht mehr meine Welt. Die eigenen Ziele haben am Ende mit dem beruflichen Umfeld nicht mehr zusammengepasst. Also entschloss ich mich etwas Eigenes anzupacken.

Dampfen für Anfänger: Wie kamen Sie zu dem Namen whita.de?

Herr Mannert: Das war ursprünglich einmal geplant als Whiskey und Tabak Onlineshop. Ich fand den Namen einfach gut und wir haben das dann auch so belassen. Aber eigentlich sind wir eher im Offlinegeschäft tätig. Wir sind in einem großen Einkaufszentrum in Offenbach und unser Shop heißt Servicepoint Mannert. Klassifiziert sind wir als Tabakwarengeschäft, bieten jedoch ein sehr breites Angebot im E-Zigaretten Segment an.

Dampfen für Anfänger: Wir haben die Erfahrung gemacht, dass speziell in den Foren einige Dampfer eher negativ gegenüber Tabakgeschäften einstellt sind, die auch E-Zigaretten verkaufen. Wie ist das bei Ihnen?

Herr Mannert: Ich finde hier muss man immer unterscheiden. Es gibt eben viele, welche die Ware einfach mit aufnehmen und nicht sonderlich gut darüber Bescheid wissen. Bei uns ist es so, dass jeder Kunde, der sich eine E-Zigarette kauft, auch eine kleine Einweisung in die Thematik bekommt. Im Grunde ist es so: Jeder ist auf den E-Zigarette Zug aufgesprungen und teilweise wird da immer noch viel Mist verkauft.

Was mir aber immer wieder auffällt, dass Kunden mit starker Tabak Affinität teilweise negativ gegen das Dampfen eingestellt sind. Ich denke das liegt an der Unwissenheit der Leute.

Dampfen für Anfänger: Seit wann verkaufen Sie E-Zigaretten?

Herr Mannert: Im Grunde verkaufen wir seit der Geburtsstunde E-Zigaretten und Dampfzubehör. Ich war damals schon selbst total begeistert von dieser neuartigen Alternative zum Rauchen und bei mir hat es sofort gut funktioniert. Mit den Cigalike Depots ging es dann los. Dann kamen die CE4-Verdampfer und die Joyetech eGo-T. Wir haben so ziemlich alles mitgemacht und es kommen ja ständig neue Produkte. Die E-Zigaretten werden bei uns wirklich sehr gut angenommen, sodass auch unser Bestand immer größer wird.  

Dampfen für Anfänger: Was verkauft sich bei euch am besten?

 Herr Mannert: Im Einsteigerbereich verkauft sich die eGo-Aio nach wie vor am besten bei uns. Was auch noch sehr gut läuft ist der iStick Pico. Dann geht’s weiter mit SMOK, eben ganz klassisch angefangen mit der TFV8 bis hin zur Alien. Was SMOK betrifft haben wir so ziemlich alles im Sortiment.

Dampfen für Anfänger: Wo liegt der Fokus bei euch?

Herr Mannert: Der Fokus liegt bei uns ganz klar auf dem Offline-Shop. Wir sind jedoch gerade dabei unser komplettes Sortiment auch vermehrt online anzubieten. Man findet uns auf whita.deDer Vorteil ist, dass wir so ziemlich alles anbieten, was das Dampferherz begehrt. Wir haben sowohl für den Neueinsteiger als auch für den erfahren Dampfer die richtigen Geräte. Auch Selbstwickler und Selbstmischer kommen bei uns auf ihre Kosten.

Dampfen für Anfänger: Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Herr Mannert: An sich wünsche ich mir einfach ein stabiles Umfeld und vor allem zufriedene Kunden. Wir möchten zufriedene Kunden, die bei uns einkaufen.

Auch interessant!

Classic Dampf Interview

Wird sich die Classic Dampf Company wirklich behaupten können? – Interview

Heute haben wir Andre Subbota von Classicdampf.de zu Gast im Interview. Die Classic Dampf Company …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Elekcig popup